„Teufelszeug oder Heilsbringer?“

NEUMARKT. Um „Glyphosat – Teufelszeug oder Heilsbringer der Landwirtschaft?“ geht es am Mittwoch beim „Neumarkter Bürgerdialog“ der SPD.

Kaum ein Thema der Landwirtschaft und des Verbraucherschutzes habe in den vergangenen Jahren so sehr polarisiert, wie das Pflanzenschutzmittel Glyphosat, hieß es. Von den Befürwortern als sicher und unverzichtbar für die Lebensmittelversorgung propagiert, wird Glyphosat von der Gegenseite für Krebserkrankungen und Umweltzerstörung verantwortlich gemacht.


In seinem Vortrag am Mittwoch um 19 Uhr im Neumarkter Johanneszentrum will der Neumarkter Toxikologe und Biologe Dr. Jan Seibel das Thema Glyphosat von der sachlichen Seite betrachten und die komplizierten Hintergründe allgemeinverständlich vorstellen. Der Eintritt ist frei.

Der Vortrag bildet zugleich die Auftaktveranstaltung zur neuen Vortragsreihe „Neumarkter Bürgerdialog“, die vom Ortsverband der SPD Neumarkt veranstaltet wird.
13.10.19
Neumarkt: „Teufelszeug oder Heilsbringer?“
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang