Infos aus erster Hand


Im Landratsamt wurde das Programm der Ausbildungsmesse vorgestellt
Foto: Pirkl
NEUMARKT. Nach der sehr großen Resonanz in den vergangenen Jahren wird auch heuer wieder eine Ausbildungsmesse im Landkreis Neumarkt veranstaltet.

Landrat Willibald Gailler stellte zusammen mit Wirtschaftsreferent Michael Gottschalk, den Wirtschaftsförderern Michael Endres und Bernd Hofmann sowie Albert Hierl, dem Leiter des Beruflichen Schulzentrums Neumarkt, und Oberstudiendirektor Bernhard Schiffer sowie Schulamtsdirektor Christoph Weigert vom Arbeitskreis Schule und Wirtschaft das Programm vor.

Die Ausbildungsmesse 2019 findet heuer bereits zum 15. Mail statt und ist wieder ein Gemeinschaftsprojekt des Referates Wirtschaftsförderung im Landratsamt mit dem Beruflichen Schulzentrum Neumarkt, dem Arbeitskreis Schule und Wirtschaft, der IHK und HWK Regensburg, der Kreishandwerkerschaft Neumarkt, der Bundesagentur für Arbeit-, und zahlreichen Betrieben, Firmen, Einrichtungen und Schulen.


Am Mittwoch, 16. Oktober, können interessierte Schüler, Schulklassen, Eltern und andere Interessierte zwischen 9 und 15.30 Uhr im Staatlichen Beruflichen Schulzentrum in Neumarkt an heuer über 65 Infoständen die notwendigen Informationen aus erster Hand über Berufe und Berufsmöglichkeiten einholen. Im Rahmen der Ausbildungsmesse präsentieren Firmen und Institutionen Ausbildungsmöglichkeiten in ihren Betrieben. Es werden Workshops, Vorträge und Aktionen angeboten.

Heuer wird an diesem Tag „offener Unterricht mit offenen Klassenzimmern“ in der Berufsschule angeboten. Im Rahmen der „Lebendigen Werkstätten“ sind ab 9 Uhr bei allen Berufsfeldern der Berufsschule besondere Einblicke in die Berufe möglich, beginnend bei Agrarwirtschaft über Bautechnik, Elektrotechnik, Metalltechnik, zu Gesundheit mit Körperpflege, Ernährung/Hauswirtschaft und auch kaufmännischen Berufen. Azubis wollen auch selbst wieder ihre Ausbildungsberufe aus eigener Sicht und Erfahrung vorstellen.

Dazu finden Vorträge zu den Berufsmöglichkeiten bei Bundeswehr, Bayerischer Polizei, Bundespolizei und der Bayerischen Justiz statt.

Weitere Informationen gibt es unter Telefon 09181/470-212.
01.10.19
Neumarkt: Infos aus erster Hand
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren