Gärtner im Schafspelz


„Gärtner im Schafspelz“ bei Traunfeld
Foto: Manuel Zachmeier
NEUMARKT. Rund 80 Schafe kümmern sich bei Lauterhofen im erst im Mai eingeweihten Solarpark Traunfeld um die ökologische Grünpflege.

Die Tiere von Landschaftspfleger und Schäfer Manuel Zachmeier aus Deining halten den Bewuchs im Solarpark kurz finden Schutz vor Sonne und Hitze im Schatten der Module, unter denen sie sich uneingeschränkt bewegen können, hieß es von der Regensburger Betreiberfirma Windpower, die im Landkreis Neumarkt zahlreiche Windkraftanlgen und - bei Traunfeld und Pilsach - zwei Solarparks gebaut hat (wir berichteten).

"Die Beweidung von Solarparks mit Schafen bietet eine ökologisch sehr sinnvolle Möglichkeit, den Erhalt der heimischen Fauna und Flora zu gewährleisten und den Artenreichtum zu fördern", sagte Zachmeier.


Während der Nutzungsdauer als Solarpark verzichten die Betreiber auf Bodenbearbeitung, Düngung und Ausbringung von Pestiziden. So kann sich der bis dahin ackerbaulich genutzte Boden erholen. Unter den Modulen wächst nun eine artenreiche und ökologisch wertvolle Grünfläche, die zunehmend ein reicheres Boden- und ein vielfältigeres Kleintierleben ermöglicht, hieß es. Die Blüten der Wiesenblumen biete Nahrung für Bienen, Hummeln und viele andere heimische Insekten, die Artenvielfalt wachse.

Durch die bereits vorhandene Infrastruktur im Windpark Lauterhofen konnte der Solarpark Traunfeld platzsparend und ressourcenschonend errichtet werden.
21.08.19
Neumarkt: Gärtner im Schafspelz
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang