Umzug in Große Halle


Der frühere Schaustellerpfarrer Martin Fuchs zelebriert einen Gottesdienst - unser Foto stammt vom Frühlingsfest
Foto: Archiv/Franz Janka
NEUMARKT. Beim Frühlingsfest war heuer Premiere, beim Neumarkter Volksfest ist er schon Tradition: der Gottesdienst der Schausteller.

Am Donnerstag, dem Feiertag Maria Himmelfahrt, wird der frühere Schaustellerpfarrer Martin Fuchs eine Messe zelebrieren. Wegen des großen Andrangs in den letzten Jahren wechselt man heuer sogar in die große Jurahalle.

In der Vergangenheit kamen so viele Besucher, daß die kleine Jurahalle jedes Mal vollbesetzt war, hieß es aus dem Rathaus. Deshalb zieht man für den Gottesdienst heuer in die großé Halle um.


Schon beim Frühlingsfest Ende Mai war erstmals ein Schausteller-Gottesdienst am Vatertag in der Großen Jurahalle abgehalten worden.

Der jetzige Pfarrer von Berg und frühere Schaustellerpfarrer Martin Fuchs wird dort die Messe am Feiertag um 10 Uhr zelebrieren. Am Ende der Messe segnet Fuchs die mitgebrachten oder vor Ort erworbenen Kräuterbüschel, damit dieser alte Brauch nicht in Vergessenheit gerät.

Die musikalische Umrahmung übernimmt traditionell die Blaskapelle Dirnhofer aus Stauf. Anschließend gibt es in der Großen Jurahalle einen Frühschoppen mit Blasmusik.

Seit 2005 gibt es den Gottesdienst der Schausteller, zu dem in jedem Jahr mehrere hundert Besucher kommen.

Am Abend des Feiertages kommen in der Großen Jurahalle um 18 Uhr die „Deggendorfer Stadl-Musikanten“ auf die Bühne und in der Kleinen Jurahalle legen ab 19 Uhr die „Moosbüffel“ los.
14.08.19
Neumarkt: Umzug in Große Halle
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang