Vor den Augen der Polizei

NEUMARKT. Ein Mann mußte bei der Polizei seinen Führerschein abgeben - und fuhr danach vom Inspektions-Parkplatz mit seinem Auto weg...

Die dreiste Fahrt dauerte nur bis zur nächsten Ampel: Polizisten, die die Abfahrt durch das Fenster des Polizeigebäudes beobachtet hatten, spurteten zu Fuß hinter dem Auto her und holten an einer Rotlicht zeigenden Ampel den Mann vom Fahrersitz.

Am Dienstag gegen 18.30 Uhr gab der 30jähriger Mann seinen Führerschein bei der Neumarkter Polizeiinpektion ab, nachdem er ein Fahrverbot von der Zentralen Bußgeldstelle erhalten hatte.


Der Mann wurde von den Polizisten ausdrücklich darüber belehrt, daß er in der Sperrzeit kein fahrerlaubnispflichtiges Fahrzeug führen darf.

Doch danach blieb den Polizisten fast die Spucke weg: sie sahen durch das Fenster, wie der Mann das Polizeigebäude, verließ, sich hinter das Steuer seines Autos setzte und wegfuhr, während seine Frau auf dem Beifahrersitz Platz nahm.

Beamte spurteten ihm nach und konnten ihn an der Rotlicht zeigenden Ampel erreichen. Die Weiterfahrt mit dem Fahrzeug wurde unterbunden. Für den Mann gibt es jetzt eine neue Anzeige.
07.08.19
Neumarkt: Vor den Augen der Polizei
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang