Viele Sperrungen


Der Volksfestzug führt am Sonntag zu weitreichenden Sperrungen in der Innenstadt
Foto: Archiv
NEUMARKT. Das Neumarkter Volksfest hat auch Auswirkungen auf die Innenstadt: am Freitag nur gering, aber am Sonntag mit massiven Sperrungen.

Zum Auftakt am Freitagabend folgt nach einem Standkonzert der Auszug von Festwirt und Bedienungen zum Festplatz, am Sonntag sind beim großen Volksfestzug weite Teile der Altstadt komplett für den Verkehr gesperrt.

Noch vor dem offiziellen Anstich des ersten Fasses Volksfestbier findet am Freitag um 18 Uhr vor dem Rathaus das traditionelle Standkonzert statt. AAnschließend beginnt um 18.30 Uhr der Auszug zum Festplatz. Die Aufstellung erfolgt auf der Oberen Marktstraße beim Rathaus. Der Zug führt bis zur Sparkasse am Oberen Tor, macht kehrt und geht über die Obere Marktstraße, die Untere Marktstraße und den Kurt-Romstöck-Ring zum Festplatz.


Diese Straßen werden für die übrigen Verkehrsteilnehmer kurzfristig gesperrt und es kann zu Behinderungen kommen. Auf dem Festplatz werden der Auszug und die Eröffnung von den Böllerschützen der Neumarkter Schützenvereine mit Salutschüssen begleitet. Oberbürgermeister Thumann eröffnet dann gegen 19 Uhr das Neumarkter Volksfest.

Weit massivere Sperrungen gibt es am Sonntag, wenn der Volksfestzug unter dem Motto „Neumarkt – heimatverbunden und weltoffen“ durch die Innenstadt führt. Die Aufstellung des Zuges erfolgt ab 13 Uhr im Bereich Dreichlingerstraße, Hans-Dehn-Straße und Goldschmidtstraße sowie hinsichtlich einiger Pferdekutschen und –wagen zum Teil auf dem Parkplatz an der Freystädter Straße. Außerdem werden einige Gruppen direkt auf der Freystädter Straße im Bereich zwischen dem LDM-Kanal und der Dreichlingerstraße aufgestellt.

Der Festzug startet dann um 14 Uhr wie gewohnt in der Freystädter Straße. Sein Weg führt weiter über die Ringstraße, die Bahnhofstraße bis zum Bahnhof und zurück zur Kreuzung Oberes Tor. Von dort geht es weiter in die Obere Marktstraße, am Rathaus vorbei, über die Untere Marktstraße und schließlich über den Kurt-Romstöck-Ring (bis zur Kreuzung St.-Florian-Straße auf der südlichen Fahrbahnhälfte entgegen der Fahrtrichtung) auf den Festplatz.

Die Auflösung des Zuges erfolgt auf dem Festplatz, so dass die Wagen über die Heubrücke, Roseggerstraße, Wallensteinstraße zum Ausgangspunkt in der Freystädter Straße zurückkehren.

Für den Festzug werden die Straßen von 13 bis gegen 16.15 Uhr für die übrigen Verkehrsteilnehmer gesperrt sein. Es empfiehlt sich in dieser Zeit den Bereich weiträumig zu umfahren, hieß es aus dem Rathaus. Der überörtliche Verkehr wird über den Münchener Ring und den Berliner Ring umgeleitet.

Auch die Parkbuchten in der Oberen und Unteren Marktstraße sowie am Bahnhofsvorplatz sind gesperrt.
06.08.19
Neumarkt: Viele Sperrungen
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang