Verdienstmedaille für Bayerl


In München wurde Stadt- und Kreisrat Rudi Bayerl (2.v.l.) ausgezeichnet

NEUMARKT. Der Neumarkter Stadtrat Rudi Bayerl wurde von Innenminister Joachim Herrmann zusammen mit 26 weiteren Persönlichkeiten mit der Kommunalen Verdienstmedaille in Silber ausgezeichnet.

Mit vor Ort waren neben Rudolf Bayerl auch Oberbürgermeister Thomas Thumann, Landrat Willibald Gailler und der stellvertretende Regierungspräsident Christoph Reichert, die Rudolf Bayerl zu dieser großen Auszeichnung gratulierten. Dies sei eine eindeutige Bestätigung für das großartige ehrenamtliche Wirken Bayerls in Neumarkt und weit darüber hinaus.


Bayerl hat bereits die Goldenen Stadtmedaille, die Landkreismedaille und den Nordgaupreis 2016 des Bezirks Oberpfalz erhalten.

„Wir brauchen Menschen, die sich in der Kommunalpolitik engagieren und das öffentliche Leben aktiv mitgestalten, um die Demokratie mit Leben zu füllen“, sagte der Innenminister.

Seit 29 Jahren gehört Bayerl dem Stadtrat in Neumarkt an. Im Kreistag ist Rudolf Bayerl seit 1984. 18 Jahre lang übernahm er zudem als ein weiterer Stellvertreter des Landrates besondere Verantwortung. Darüber hinaus ist Rudolf Bayerl besonders dafür bekannt, dass er sich als Stadt- und Kreisheimatpfleger für Brauchtum, Mundart und Volksmusik einsetzt.
30.07.19
Neumarkt: Verdienstmedaille für Bayerl
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang