„Hintertürchen“ offen ?

NEUMARKT. Ist die eigentlich „gestorbene“ Autobahn-Anschlussstelle Traunfeld doch noch nicht tot ? Die Grünen sehen ein „Hintertürchen“.

Der Grüne Bundestagabgeordneten Stefan Schmidt hatte in einer Anfrage dem Verkehrsministerium nahe gelegt, eine Zustimmung des Bundes zu den Planungen einer Autobahnausfahrt bei Traunfeld zurückzuziehen. Das Ministerium halte allerdings weiter an den Planungen fest. So teilte es im Antwortschreiben mit, dass "eine Rücknahme der fachlich begründeten Zustimmung des Bundes zu den Planungen für eine neue Anschlussstelle nicht vorgesehen ist".


"Für mich riecht das stark nach Hinhaltetaktik", sagte Schmidt. Die Planungen der Anschlussstelle seien weiterhin Ziel des Bundes. Er befürchtet, dass zu einem späteren Zeitpunkt, wenn Gras über die Sache gewachsen ist, die Planungen wieder aus der Schublade hervorgeholt werden.

Auch Dr. Roland Schlusche, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Kreistag, sieht die Angelegenheit kritisch. Er sei davon ausgegangen, dass das Thema nach der Absage der Gemeinde Lauterhofen (wir berichteten vielfach) wie auch dem Landkreis Nürnberg Land vom Tisch sei.
24.07.19
Neumarkt: „Hintertürchen“ offen ?
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang