Weiterhin „Mangelhaft“

NEUMARKT. Die Stiftung Warentest bleibt weiterhin bei ihrer Note „Mangelhaft“ für das Bio-Mineralwasser der Neumarkter Lammsbrauerei (wir berichteten)..

In einer Pressemitteilung und einem Schreiben an ihre Händler hatte die Neumarkter Brauerei behauptet, sie habe die Stiftung Warentest aufgefordert, ihr verheerendes Urteil zu korrigieren. Das wies die angesehene Stiftung entschieden zurück. Man habe deswegen das Unternehmen „schriftlich aufgefordert, seine Öffentlichkeits-Maßnahmen zu korrigieren“, hieß es.


Auch nach nochmaliger Prüfung des Sachverhaltes bleibe man bei der Stiftung Warentest bei der Aussage, „dass das natürliche Mineralwasser Bio-Kristall die in der Richtlinie der Qualitätsgemeinschaft „Bio-Mineralwasser“ festgelegten Aktivitätskonzentrationen von Radium-226 und die Summe aus Radium-226 und Radium-228 überschreitet“.

Man halte deshalb nach wie vor die Bezeichnung als Bio-Mineralwasser für fraglich und bleibe bei der Bewertung mit dem Test-Qualitäts­urteil „Mangelhaft“. Auch die Bewertung der mikrobiologischen Qualität mit der Note „Befriedigend“ halte man aufrecht.
17.07.19
Neumarkt: Weiterhin „Mangelhaft“

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren