„Friseure“ erwischt

NEUMARKT. Die schlechten Zeiten für Neumarkts Hobby-Tuner gehen weiter: die Polizei zog wieder einige frisierte Fahrzeuge aus dem Verkehr.

Eine Polizeistreife bemerkte am Sonntag in der Woffenbacher Straße einen 20jährigen Rollerfahrer, dessen Motor ungewöhnlich hoch drehte. Die Beamten führten daraufhin eine Kontrolle durch, wobei man feststellte, dass der Roller eine erhöhte Maximalgeschwindigkeit aufwies. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und Anzeige erstattet.


Am Samstag und Sonntag wurden im Neumarkter Stadtgebiet und in Berg wieder vermehrte Verkehrskontrollen durchgeführt. Dabei nahm man vier Autos und drei Motorräder genauer unter die Lupe, deren Betriebserlaubnis zum beispiel durch übermäßige Geräuschentwicklung, unterschrittener Mindestbodenfreiheit, manipulierter Abgasanlage, getönter Fensterscheiben und fehlender ABE erloschen war.

Bereits eine Woche zuvor hatte die Neumarkter Polizei bei einer Groß-Kontrolle die Tuner-Szene ins Visier genommen (wir berichteten).
03.06.19
Neumarkt: „Friseure“ erwischt

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren