Erste Fest-Schlägerei

NEUMARKT. Die erste Schlägerei am eben erst eröffneten Neumarkter Frühlingsfest gab es schon in der Nacht zum Donnerstag.

Gegen 1 Uhr kamen sich ein 58jähriger und ein 47jähriger Volksfestbesucher vor der Außenbar der Jurahalle in die Haare. Vorausgegangen war eine Beleidigung, die dann in einer handfesten Auseinandersetzung endete.

Einer der beiden Männer musste mit einer Kopfplatzwunde im Krankenhaus ärztlich versorgt werden. Gegen beide Besucher wird nun wegen Körperverletzung ermittelt.


Der erste Festtag war mit etwa 2000 Besuchern gut besucht und es kam zu keinem größeren Zwischenfall, hieß es von der Polizei.

Am Abend gegen 21 Uhr, wurde ein 15jähriger Schüler in der „Mistelbacher Allee“ einer Personenkontrolle unterzogen. Dabei wurde ein Tütchen mit einer geringen Menge Marihuana aufgefunden. Der Schüler wurde den Erziehungsberechtigten übergeben.
30.05.19
Neumarkt: Erste Fest-Schlägerei

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren