"Keine Brandstiftung"

NEUMARKT. Die Ursache für das tödliche Feuer in einem Deininger Einfamilienhaus ist noch ungeklärt - es liegt aber keine Brandstiftung vor.

Dies bestätigte am Donnerstag die Kriminalpolizei gegenüber neumarktonline. Möglicherweise kann die Brandursache niemals endgültig geklärt werden.

Wie mehrmals berichtet brannte am Montag der Dachstuhl eines Einfamilienhauses in Deining. Bei dem Feuer kam eine 51jährige Bewohnerin ums Leben.

Die ersten Ermittlungen der Spezialisten der Kriminapolizeiinspektion Regensburg und eines Gutachters des Bayerischen Landeskriminalamtes, sowie die rechtsmedizinischen Untersuchungen ergaben keine Hinweise auf eine Fremdbeteiligung.


Am Mittwoch nahmen die speziell ausgebildeten Kriminalbeamten den Brandort in Augenschein, konnten aber dabei keine abschließende Brandursache feststellen, hieß es.

Die erste Untersuchung der Verstorbenen durch Rechtsmediziner der Universität Erlangen ergab, dass mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Rauchgasinhalation Todesursache war. Äußere Verletzungen, die auf „Gewalteinwirkung oder Ähnliches“ schließen lassen, konnten nicht festgestellt werden.

Der Gutachter des Bayerischen Landeskriminalamtes war schließlich am Donnerstag vor Ort und konnte ebenfalls keine abschließende Brandursache berichten. Hinweise auf technische Defekte konnten zunächst nicht gewonnen werden.

Nach bisherigem Stand der Ermittlungen ist von einem tragischem Unglücksfall auszugehen, sagte ein Kripo-Sprecher.
14.03.19
Neumarkt: <font color="#FF0000">"Keine Brandstiftung"</font>
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang