Kostenlos ins Kino


Die Stadt wird bei der Filmreihe von mehreren Firmen und Organisationen unterstützt
Foto: Bürgerhaus
NEUMARKT. Kostenlos ins Kino: im Februar wird die Reihe „Eine Welt – Unsere Verantwortung“ mit dem Film „The Clean Bin Project“ fortgesetzt.

Auch heuer werden zehn Filme kostenlos im Rialto-Kino zu sehen sein. Die Themen variieren von solidarischen Wirtschaftsmodellen über Plastikmüll bis zum weltweiten Artensterben. Die Vorstellungen finden immer mittwochs statt und beginnen jeweils um 19 Uhr im Rialto-Palast.

Was jeder einzelne machen kann, um seinen Müll zu reduzieren, soll am Mittwoch, 20. Februar, mit dem Streifen „The Clean Bin Project“ gezeigt werden. Der Film stellt das ernste Thema der Abfallreduzierung mit Optimismus, Humor und Inspiration für individuelles Handeln dar, heißt es in der Ankündigung. Für ein Jahr messen sich zwei Leute dabei, wer dem Konsum am besten abschwören kann und die geringste Menge an Müll produziert. Ihr Wettbewerb soll „auf ernüchternde Weise“ die Abfallprobleme in der Wegwerfgesellschaft aufzeigen.


Die Filmreihe „Eine Welt – Unsere Verantwortung“ wird vom Amt für Nachhaltigkeitsförderung der Stadt Neumarkt organisiert und neben der Stadt Neumarkt von Sponsoren und Unterstützern gefördert - wie zum beispiel dem Eine-Welt-Laden Neumarkt, der Ortsgruppe Neumarkt des Bundes Naturschutz, dem evangelischen Bildungswerk und der katholischen Erwachsenenbildung.

Die Reihe startete im Herbst 2016 mit zunächst drei Filmen. Wegen des großen Interesses kamen 2017 und 2018 jeweils zehn weitere Filme hinzu, so dass bisher 24 Filme gezeigt wurden. Den Organisatoren war es von Anfang an wichtig, dass der Eintritt zu den Filmen frei ist. Die Kosten werden von der Stadt Neumarkt und von Sponsoren übernommen.

In den letzten beiden Jahren kamen jeweils rund 1300 Besucher zu den Filmen, im Schnitt also 130 pro Film. Stadträtin Dorner betonte, dass ein solch reger Besuch nicht selbstverständlich sei. Die guten Zahlen in Neumarkt würden aber belegen, wie sehr die Bürger sich für die Themen interessieren.

Kulturamtsleiterin Barbara Leicht sagte, dass eine Kooperation mit so vielen Partnern bei der Bildungsarbeit sehr hilfreich sei. In der Stadtbibliothek können sich daher als Zusatzangebot interessierte Bürger die Film-DVDs, Bücher und weiteres Informationsmaterial zum jeweiligen Thema ausleihen. Die Bücherei stellt eigens für diesen Zweck einen Medientisch auf.

Diese Filme werden heuer noch gezeigt: Von September bis Dezember werden vier weitere Filme gezeigt. Die Termine und weitere Infos werden noch veröffentlicht.
29.01.19
Neumarkt: Kostenlos ins Kino
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang