Viele Neumarkter ohne Strom


Batteriewecker und Kerzen waren bei vielen Neumarkter angesagt
Foto: Pixabay
NEUMARKT. Bei einem Stromausfall in der Nacht zum Montag waren 3300 Haushalte im Neumarkter Stadtteil Altenhof kurzzeitig ohne Strom.

Wegen eines Erdschlusses war es am Sonntagabend um 21.43 Uhr zu einer Störung in der Stromversorgung gekommen, teilten die Neumarkter Stadtwerke mit. Davon betroffen waren Haushalte zwischen der Martinistrasse und der Breslauerstrasse. Wie es zu der Störung gekommen ist, ist derzeit noch nicht bekannt.

Bereits zwölf Minuten nach Bekanntwerden der Störung waren die ersten Stadtwerke-Techniker in der Leitwarte, um mit der Fehleranalyse zu beginnen, hieß es. Mit Hilfe eines Techniker-Teams vor Ort konnten die Stadtwerke-Mitarbeiter um 22.19 Uhr die Haushalte in der Paul-Keller-Straße, Eichendorfstraße, Breslauer Straße und Kornstraße – und damit 90 Prozent der betroffenen Einwohner – wieder mit Strom versorgen.


Die übrigen 300 Haushalte in der Martinistraße, der Pointgasse und der Frühlingsstraße waren um 23 Uhr wieder am Netz, um kurz vor 24 Uhr folgten die zwei betroffenen Gewerbebetriebe. Noch vor Mitternacht hatte der Störungstrupp der Stadtwerke die Neumarkter Stromversorgung vollständig wiederhergestellt.

„Im Moment ist unser Team vor Ort, um die Fehlerursache zu ermitteln“, sagt Franz Hunner, der zuständige Bereichsleiter der Stadtwerke. Die möglichen Gründe für einen Stromausfall seien dabei durchaus vielfältig. In der Regel haben Störungen witterungsbedingte Ursachen wie Gewitter oder Frost. Oft, und dies gelte insbesondere für Neumarkt, würden Leitungen auch bei Bauarbeiten durch Dritte beschädigt.

Die Stadtwerke haben einen 24-Stunden-Bereitschaftsdienst, der für die Kunden 365 Tage im Jahr rund um die Uhr erreichbar ist, hieß es. Geht dort eine Störungsmeldung ein, werden die Mitarbeiter sofort informiert. Der Bereitschaftsdienst besetzt umgehend die Leitwarte, um von dort den Fehler im Netz zu lokalisieren. Gleichzeitig fährt ein Techniker-Team raus zur Störungsstelle.

Kleinere Stromausfälle gibt es in Neumarkt laut Stadtwerke maximal drei bis vier Mal im Jahr. In den meisten Fällen ist die Versorgung lediglich kurze Zeit unterbrochen. Zu längeren Stromausfällen komme es selten.
14.01.19
Neumarkt: Viele Neumarkter ohne Strom
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang