Brandstiftung vermutet

NEUMARKT. Beim Brand eines Geräteschuppens einen Tag vor Silvester in Dietfurt vermutet die Kriminalpolizei inzwischen Brandstiftung.

Das bestätigte ein Kripo-Sprecher gegenüber neumarktonline.

Am letzten Sonntag hatten Anwohner gegen 18.45 Uhr das Feuer im Finkenweg entdeckt und Feuerwehr und Hüttenbesitzer verständigt. Der Schuppen diente unter anderem zur Aufbewahrung von Maschinen, Werkzeugen und Holzplatten. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 15.000 Euro.


Die Fachermittler der Kriminalpolizei Regensburg konnten inzwischen einen technischen Defekt ausschließen. Ursache des euers dürfte wohl eine Brandstiftung sein.

Dabei ermittele die Kriminalpolizei sowohl hinsichtlich einer vorsätzlichen aber auch einer fahrlässigen Tatbegehung. Denkbar sei auch, dass der Brand durch einen verfrühten Feuerwerkartikel für Silvester ausgelöst worden ist.
02.01.19
Neumarkt: <font color="#FF0000">Brandstiftung vermutet</font>
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang