Drei Verletzte

NEUMARKT. Drei zum Teil erheblich verletzte Menschen forderte am Samstag-Morgen ein Frontalzusammenstoß auf dem Münchner Ring. Zudem entstand hoher Sachschaden.

Eine 57jährige VW-Fahrerin fuhr gegen 7.10 Uhr in südlicher Richtung und wollte an der Ampelanlage auf Höhe des Autohauses nach links in die Staatsstraße 2240 abbiegen. Dabei übersah sie ein entgegenkommendes Taxi und es kam zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge.


Die Unfallverursacherin, der 66jährige Taxifahrer und dessen 30jähriger Fahrgast wurden leicht bis mittelschwer verletzt und ins Klinikum eingeliefert.

Beide Fahrzeuge waren nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 18.000 Euro. Die Unfallstelle musste zwecks Bergung der beiden Fahrzeuge für kurze Zeit komplett gesperrt werden.

Neben den Rettungsfahrzeugen war noch die Neumarkter Feuerwehr zur Verkehrsregelung, sowie dem Abbinden von auslaufenden Betriebsstoffen eingesetzt.
22.12.18
Neumarkt: Drei Verletzte
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang