Waffenschrank aufgehebelt

NEUMARKT. Ein Einbrecher drang in das Gemeinschaftsgebäude einer Feuerwehr und eines Schützenvereins in Freystadt ein und erbeutete Bargeld.

Zwischen Sonntag-Mittag und Mittwoch um 11 Uhr gelang es dem Täter, in das Gemeinschaftsgebäude der Feuerwehr Aßlschwang und des Schützenvereins „Birkengrün“ zu gelangen. Der Waffenraum wurde aufgehebelt, Waffen wurden aber nicht gestohlen.


Der Täter entwendete Bargeld in Höhe von 90 Euro. Der Sachschaden beträgt etwa 200 Euro.

Die Neumarkter Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 09181/4885-0.

Einbrüche auch in Oberwiesenacker

NEUMARKT. In der Nacht auf Donnerstag drangen Einbrecher auch in das Sportheim der DJK-SV Oberwiesenacker und in das Feuerwehrhaus in Oberwiesenacker ein.

Beim Sportheim schlug der bisher unbekannte Täter das Küchenfenster ein, beim Feuerwehrhaus hebelte er ein Toilettenfenster auf und verschaffte sich so Zutritt zu den Gebäuden. Dort suchte er zielgerichtet nach Bargeld und entwendete aus den jeweiligen Büroräumen in beiden Fällen Bargeld im unteren dreistelligen Bereich.

Außerdem entstand in beiden Fällen Sachschaden in Höhe von von mehreren hunderte Euro.

Die Parsberger Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 09492/9411-0.
14.12.18
Neumarkt: Waffenschrank aufgehebelt
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang