Familientragödie bei Mistelbach

NEUMARKT. In der Nähe von Neumarkts Partnerstadt Mistelbach hat sich am Donnerstag offenbar eine Familientragödie ereignet: drei Menschen wurden erschossen.

Gegen 14 Uhr soll ein 54jähriger Mann in Schloss Bockfließ im Bezirk Mistelbach seinen 92jährigen Vater, seine 87jährige Stiefmutter und seinen 52jährigen Bruder getötet haben.


Der Mann wurde von Polizisten noch am Tatort festgenommen, nachdem Nachbarn auf die Schüsse aufmerksam geworden waren.

Die Tatortgruppe des Landeskriminalamtes Niederösterreich hat die Ermittlungen übernommen.

Die Hintergründe zu der Bluttat liegen noch im Dunkeln.

Aktualisierung: bei dem festgenommenden Tatverdächtigen soll es sich um den "Schloßherrn" Tono G. handeln, berichten am Freitag österreichische Medien. Die drei Opfer wurden offenbar mit einer Schrotflinte erschossen. Der mutmaßliche Täter ließ sich ohne Widerstand von Polizisten festnehmen.

Aktualisierung II: Der 54jährige "Schloßherr" hat die Tötung seiner Angehörigen inzwischen gestanden, teilte die Polizei mit. Zu den Gründen machte der Polizeisprecher keine Angaben. Laut Medienberichten soll es Erbschaftsstreitigkeiten in der Familie gegeben haben.
14.12.18
Neumarkt: <font color="#FF0000">Familientragödie bei Mistelbach</font>
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang