Wurfgeschoß traf Auto

NEUMARKT. Unbekannte haben am Dienstagabend von einer Autobahnbrücke bei Parsberg einen unbekannten Gegenstand auf ein fahrendes Auto geworfen.

Der Fahrer des Autos wurde zum Glück nicht verletzt. Die Autobahnpolizei bittet um Hinweise von Zeugen, die sich im Bereich des Weilers Geigerhaid bei Parsberg aufhielten oder die dortige Staatsstraße Velburg-Parsberg befuhren.

Bei Geigerhaid verläuft die Staatsstraße über die Autobahn A3.


Ein Autofahrer, der gegen 18.45 Uhr auf der Autobahn unter der Brücke durchfuhr, vernahm plötzlich einen Schlag an der Windschutzscheibe. Zuvor hatte er zwei Personen auf der Brücke stehen sehen.

Möglicherweise wurde der Gegenstand von einer der beiden Personen von der Brücke auf die Autobahn geworfen und dadurch eine erhebliche Gefährdung für den Straßenverkehr verursacht, hieß es von der Polizei.

Der Gegenstand wurde trotz intensiver Suche nicht gefunden. Man könne also derzeit nicht sagen, ob es sich um einen Stein gehandelt hat, sagte ein Polizeisprecher gegenüber neumarktonline.

Die beiden Personen auf der Brücke konnten trotz sofort gestarteter Suche nicht mehr angetroffen werden.

Die AutobahnpolizeiParsberg sucht daher Zeugen, die möglicherweise Angaben zu den beiden Personen machen können. Hinweise werden unter 09492/9411-21 entgegengenommen.
12.12.18
Neumarkt: <font color="#FF0000">Wurfgeschoß traf Auto</font>
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang