"Mehr Rad-Abstellplätze"

NEUMARKT. Der Allgemeine Fahrrad-Club vermißt in Neumarkt eine ausreichende Anzahl von Fahrrad-Abstellplätzen am Bahnhof.

Wenn der Bund will, dass die Menschen häufiger das Auto stehenlassen und mit Bahn und Rad zum Ziel kommen, müsse er das "multimodale Pendeln sehr viel leichter und attraktiver machen“, heißt es in einer Stellungnahme des Vereins.

"Auch die Situation am Bahnhof in Neumarkt bildet keine Ausnahme", sagte Olaf Böttcher vom Neumarkter Kreisverband. Es gäbe viel zu wenig Stellplätze, die oft auch noch in einem desolaten Zustand seien. Sicheres Anschließen des Fahrradrahmens sei nur in Ausnahmen möglich.


Die Folge sei wildes Abstellen und "Anketten an allem, was irgendwie fest verankert ist". Für die wenigen verschließbaren Fahrrad-Boxen gäbe es sehr lange Wartezeiten.

Ab nächstem Jahr fördert das Bundesumweltministerium im Rahmen der Kommunalrichtlinie der Nationalen Klimaschutzinitiative die Errichtung von Fahrradparkhäusern und Fahrradbügeln – nicht nur an Bahnhöfen, sondern auch an anderen Orten in der Stadt. Böttcher fordert die Neumarkter Politik zum "entschiedenen Handeln" auf: Wenn Neumarkt seine Klimaschutz-Ziele ernst nehme, führe kein Weg an einer erheblich besseren Fahrrad-Infrastruktur vorbei.
18.11.18
Neumarkt: "Mehr Rad-Abstellplätze"
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang