Teure Dachrinne

NEUMARKT. In Berngau zogen Unbekannte einen Hausbesitzer mit einem fünffach überhöhten Preis bei der Erneuerung der Dachrinne über den Tisch.

Jetzt sucht die Polizei nach den drei Arbeitern.

Anfang August 2018 boten in Berngau drei Männer einem 67jährigen Mann an, seine Dachrinne zu erneuern. Es wurde kein Festpreis vereinbart, sondern lediglich ein Meterpreis zwischen 180 und 280 Euro, der dann während der etwa zweistündigen Arbeit mehrfach korrigiert wurde. Ersetzt wurden letztendlich etwa 20 Meter Dachrinne.


Die drei Männer fuhren nach erledigter Arbeit mit dem Hausbesitzer zu dessen Bank, wo er 5000 Euro abhob. Anschließend fand die Geldübergabe statt.

Der 67jährige Mann erkundigte sich anschließend - zu spät - bei Neumarkter Firmen: die hätten für die gleiche Arbeit etwa ein Fünftel des Betrages in Rechnung gestellt. Der Hausbesitzer erstatttete jetzt Anzeige bei der Polizei.

Beschreibung der Männer:
  1. 180 Zentimeter groß, 75 Kilo schwer, scheinbares Alter: 40 Jahre, schlank, er sprach türkisch und hat eine Narbe an der linken Brust (Herz-OP)
  2. 180 Zentimeter groß, 80 Kilo schwer, scheinbares Alter: 45 Jahre, schlank, er sprach türkisch
  3. 182 Zentimeter groß, 70 Kilo schwer, scheinbares Alter: 18 Jahre, hager, er sprach türkisch
Die unbekannten Täter waren mit einem weißen Kleintransporter mit deutschem Kennzeichen (P ...) und Beschriftung am Fahrzeug in blauer und roter Farbe unterwegs.
31.08.18
Neumarkt: Teure Dachrinne
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang