Rollstühle am Rollfeld


Per Flaschenzug kommen Gehbehinderte in die Fluggeräte

NEUMARKT. 30 Menschen mit und ohne Behinderung sind auf Einladung des Aero Clubs Segelflug am Flugplatz Ottenberg eine Runde geflogen.

Ein junger Mann steuert seinen Rollstuhl auf das Segelflugzeug zu: Florian Spielvogel freut sich, denn gleich wird er mit Dieter Heining vom Aero Club Segelflug Nürnberg in die Luft steigen. Der Verein hat 30 Menschen mit Behinderung, Eltern und Betreuer, im Rahmen des Freizeitprogramms der Offenen Behindertenarbeit eingeladen, eine Runde im Segelflieger zu drehen.

Das Freizeitprogramm wird von Rummelsberger Diakonie und Caritas organisiert.


Improvisation ist alles: so wurden Gehbehinderte einfach mit einem Flaschenzug an einer aufgestellten Leiter hochgezogen und der Segelflieger in die richtige Position geschoben, um Rollstuhlfahrern das "Einsteigen" zu ermöglichen.

Seit 20 Jahren geht es einmal im Jahr mit den Bewohner des Wichernhauses zum Segelfliegen. Seit fünf Jahren findet die Veranstaltung im Rahmen des Freizeitprogramms der Offenen Behindertenarbeit statt.
30.08.18
Neumarkt: Rollstühle am Rollfeld
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang