Auf Reserven zurückgegriffen


In Neumarkt werden wieder Blutspender gesucht
Foto: BRK
NEUMARKT. Der heiße Rekordsommer hat auch beim Blutspendedienst des BRK seine Spuren hinterlassen. Im Landkreis sind etliche Termine geplant.

Gerade zum Ende der Urlaubszeit sind die Krankenhäuser in Bayern ganz besonders auf die Unterstützung der Blutspender angewiesen, hieß es. Man sei gezwungen worden, "auf unsere Reserven zurückzugreifen", um die täglich benötigten 2000 Blutspenden für kranke und verletzte Mitmenschen bereitstellen zu könnnen , sagte ein Sprecher des Blutspendedienstes.


Dank dieser Reserven spreche man aktuell noch nicht von einer akuten Notlage, hieß es weiter. Um diesen extrem wichtigen Puffer jedoch aufrechterhalten zu können, sei man vor allem in den kommenden Wochen auf die tatkräftige Unterstützung der Bürger angewiesen.

Dieser Aufruf richte sich natürlich auch und gerade an alle Spender, die aus dem Urlaub zurückgekehrt sind. Für sie gilt es jedoch ein paar Regularien zu beachten. Wer sich in Regionen mit höherem Infektionsrisiko bestimmter Krankheiten aufgehalten hat, muss zunächst pausieren.

Eine Stunde für eine gute Tat ist kein großes Opfer, wenn man damit Leben retten kann, so BRK-Kreisgeschäftsführer Klaus Zimmermann.

Termine im Landkreis Neumarkt im September:
30.08.18
Neumarkt: Auf Reserven zurückgegriffen

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren