Sportwagen verschrottet

NEUMARKT. Ein Mann aus dem Landkreis Neumarkt verschrottete am Dienstagabend auf der Münchner Autobahn seinen Sportwagen im Wert von 130.000 Euro.

Der 43jährige Mann befuhr am Dienstag gegen 20.30 Uhr die linke Fahrspur in Richtung München mit hoher Geschwindigkeit und verlor zwischen den Anschlussstellen Hilpoltstein und Greding aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Audi R8. Danach stieß er in einer leichten Linkskurve gegen die rechte Schutzplanke und prallte anschließend von dort wieder ab in Richtung Hauptfahrbahn.


Dabei drehte sich sein Fahrzeug mehrfach um die eigene Achse und blieb letztendlich auf der mittleren Spur liegen. Herumfliegende Fahrzeugteile beschädigten auch noch einen Audi auf der Gegenfahrbahn.

Während der anschließenden Unfallaufnahme war der Mann aus dem Landkreis nicht in der Lage, einen Atemalkoholtest durchzuführen, hieß es von der Polizei. Da der Fahrer mit leichteren Verletzungen von einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Ingolstadt geflogen wurde, erfolgte dort die von der Staatsanwaltschaft angeordnete Blutentnahme.

Für die Bergung und die Fahrbahnreinigung musste die Fahrbahn in Richtung München für etwa eine Stunde komplett gesperrt werden. Die Absicherung sowie die Fahrbahnreinigung übernahm die Feuerwehr Hilpoltstein.

Der Gesamtschaden wurde auf rund 133.000 Euro geschätzt
18.07.18
Neumarkt: Sportwagen verschrottet
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang