"Heimatschatz" prämiert

NEUMARKT. Das "Wagnereimuseum Zacherl" in Dietfurt erhielt im Rahmen des Wettbewerbs „100 Heimatschätze“ 1000 Euro Preisgeld.

Das Heimatministerium und das Kunstministerium hätten sich gemeinsam mit der Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen und dem Bayerischen Landesverein für Heimatpflege auf eine "besondere Schatzsuche" begeben, heißt es in einer Pressemitteilung.


Bayerischen Heimatmuseen würden regionale Tradition und Heimatkultur bewahren, sagten Finanzminister Albert Füracker und Kunstministerin Prof. Dr. med. Marion Kiechle am Freitag bei der Prämierung von „100 Heimatschätzen“ im Rahmen eines Festakts in München.

Jedes Museum konnte sich mit maximal drei Objekten bewerben. Das "Wagnereimuseum Zacherl" in Dietfurt wurde für seine "Spielkartenpresse" ausgezeichnet.

Die 100 besten Heimatschätze im Freistaat wurden mit einem Preisgeld von 1000 Euro prämiert und mit einer Urkunde ausgezeichnet.
13.07.18
Neumarkt: "Heimatschatz" prämiert
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang