Öl lief aus


Der Traktor wurde bei dem Unfall erheblich beschädigt

NEUMARKT. Bei einem Traktor-Unfall in der Unterführung unter der Autobahn bei Kadenzofen drohte am Mittwoch Öl in die Schwarzach zu gelangen.

Nach Angaben der Polizei war gegen 14 Uhr der ältere Traktorfahrer auf der Fahrt zwischen Kadenzofen und Berg mit seinem Gefährt in der Autobahnunterführung die Seitenwände entlanggeschrammt. Der Traktor wurde dabei erheblich beschädigt. Der Fahrer blieb unverletzt.


Bei dem Unfall liefen rund 30 Liter Motoröl auf die Fahrbahn. Das Öl konnte jedoch von den Einsatzkräften der Loderbacher Feuerwehr zum größten Teil gebunden werden. Kleine Mengen gelangten in eine Verrohrung, die in einen Straßenentwässerungsgraben und anschließend in die Schwarzach mündet.

Stefan Berner vom Sachgebiet öffentliche Sicherheit und Ordnung am Landratsamt Neumarkt, Kreisbrandmeister Joachim Klein und die Polizei waren vor Ort, um die sicherungs-Arbeiten zu überwachen. Abwassermeister Andreas Dotzer und Daniel Sittel – Mitarbeiter der kommunalen Abwasserreinigung der Gemeinde Berg – veranlassten die Spülung mit Absaugung der belastetet Verrohrung, so dass kein Öl in den Entwässerungsgraben und somit in den Vorfluter, die Schwarzach, gelangen konnte.
04.07.18
Neumarkt: Öl lief aus
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang