Sonntagsführung zum Mariahilfberg


Der Mariahilfberg steht im Mittelpunkt der nächsten Sonntagsführung
Foto: H&B
NEUMARKT. Er ist neben der Burgruine Wolfstein das zweite Neumarkter Wahrzeichen hoch über der Stadt: „Der Mariahilfberg und seine Wallfahrt“.

Am nächsten Sonntag um 13.30 Uhr findet zu dem Thema die nächste Führung aus der Reihe „Sonntagsführung für jedermann“ statt.

Gäste- und Kirchenführer Alfons Dürr will dabei den Teilnehmern viel Interessantes vom Mariahilfberg und seiner Wallfahrt erzählen.


Vor dem Mariahilfberg war es der Weinberg oder Risselberg, ein Kalvarienberg mit drei Kreuzen und einer Klause. Die Wallfahrt entstand Mitte des 17.Jahrhundert mit dem Bau der Kirche.

Jedes Jahr finden zahlreiche Wallfahrten zum Mariahilfberg statt.

Treffpunkt für die Führung ist ab 13.15 Uhr vor der Wallfahrtskirche Mariahilf, sie dauert etwa 90 Minuten. Die Kosten betragen pro Person 4 Euro; Kinder bis zwölf Jahre sind frei.

Tickets für die Führung können in der Touristen-Information in der Rathauspassage vorab bezahlt werden. Sollte es noch Restplätze für die Führung geben, so kann man auch spontan mit dabei sein. Nähere Informationen gibt es unter Telefon 09181/255-125.
25.06.18
Neumarkt: Sonntagsführung zum Mariahilfberg
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang