„Die Erde ernährt uns“


Die Kinder sollte nachhaltiges Handeln lernen
Foto: Ralf Mützel
NEUMARKT. Die Katzengruppe des Kindergartens „Zu unserer lieben Frau“ hat zur Projektvorstellung „Die Erde trägt und ernährt uns“ eingeladen.

Die Kinder waren als Müllarbeiter, Fischer oder Koch verkleidet und stellten sehr anschaulich nachhaltiges Handeln vor. So sammelten die Müllarbeiter Plastikabfälle ein, die Fischer mahnten, die Gewässer nicht zu verschmutzen, weil es den Fischen gar nicht gut tut und die Köche zeigten, wie mit regionalen und gesunden Zutaten gutes Essen zubereitet werden kann.


Das Projekt wird durch das städtische Programm „Eine Welt Unsere Verantwortung“ finanziell gefördert. In diesem Rahmen wurden vielfache Maßnahmen umgesetzt. So wurde eine Gärtnerei besucht und ein Gemüsegarten im Garten des Kindergartens angelegt, auf einem Wochenmarkt regional eingekauft und eine Kochaktion durchgeführt, ein Ausflug zu den Stadtwerken unternommen und Möglichkeiten des Wassersparens kennengerlernt.

Außerdem sammelten die Kinder bei Spaziergängen Müll ein und entsorgten diesen entsprechend. Ziel des Projektes ist es, den Kindern bewusst zu machen, achtsam mit den Ressourcen der Erde umzugehen.
20.06.18
Neumarkt: „Die Erde ernährt uns“
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang