20fachen Preis verlangt

NEUMARKT. Eine rumänische Dachdecker-Truppe verlangte in Berg für ihre Dienste plötzlich 20.000 Euro statt der vereinbarten 900 Euro.

Wieviel die Arbeit tatsächlich wert war, läßt sich angesichts der Tatsache erahnen, daß sich die Handwerker prompt wieder auf 900 Euro herunterhandeln ließen.

Am Samstag hatten boten fünf rumänische Männer im Alter von 26 Jahren bis 41 Jahren einem 57jährigen Mann an seinem Wohnanwesen im Gemeindebereich Berg ihre Dachdeckerdienste angeboten. Es wurde mündlich ein Arbeitsauftrag erteilt und eine Summe von 900 Euro vereinbart.


Die fünf Männer reparierten das Dach und vollendeten am Montag die Arbeiten. Dann verlangten sie jedoch plötzlich eine Geldleistung in Höhe von 20.000 Euro. Der Hausbesitzer weigerte sich, diesen Betrag zu bezahlen und handelte den Preis wieder auf 900 Euro herunter. Zudem verständigte er die Polizei.

Die Arbeiter verließen jedoch das Grundstück mit dem Geld, noch bevor die Polizei eintraf.

Die fünf Männer waren zuvor schon in ihrem weißen VW-Crafter von der Polizei kontrolliert und die Personalien festgestellt worden, als sie in der weiteren Umgebung ihre Dachdeckerarbeiten feilboten.
19.06.18
Neumarkt: 20fachen Preis verlangt
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang