Geld für Beratungsstellen

NEUMARKT. Die Regierung der Oberpfalz bewilligte zur Förderung der Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstellen im Haushaltsjahr 2004 Zuschüsse von insgesamt 626.006 Euro. 80.383 Euro gingen davon an den Neumarkt Caritasverband für die Diözese Eichstätt e.V.

Die Zuschüsse sind zur teilweisen Deckung der notwendigen Personalkosten für die in den Beratungsstellen beschäftigten Fachkräfte (z.B. Diplompsychologen, Psychotherapeuten, Sozialpädagogen etc.) der einschlägigen Ausbildungsrichtungen bestimmt.

Aufgaben der Beratungsstellen sind z.B. Ermittlung der Ursachen von Erziehungsschwierigkeiten, individuelle Beratung der Ratsuchenden, Durchführung therapeutischer Maßnahmen, Mitwirkung bei vorbeugenden Maßnahmen zur Vermeidung von Erziehungsschwierigkeiten.

Erstellt am
(Seitenanfang) (Zurück) (Vorwärts)

Link zu Gök-Reisen
Schreiben Sie uns !
E-Mail-Kontakt

Anzeigen
Link zum Landkreis Neumarkt
Stadt Neumarkt
Stauner

Termine heute



Zur Titelseite